Pressemitteilung zur Hörspiel-Premiere

Hörspiel-Premiere:
Im Hörspiel-Krimi »Wasserbomben« kommen Kinder einem Umweltverbrechen auf die Spur

Das Hörspiel Wasserbomben, produziert von GRIPS Werke e.V., hat am 19. Februar 2015 Premiere im Jugend- und Kulturzentrum SPIRALE. Das Projekt Wasserbomben wie auch der gleichnamige Hörspiel-Krimi beschäftigen sich mit dem Thema Wasser als Ressource, (Über-) Lebensmittel und Ware.

In dieser Hörspiel-Fassung des WASSERbomben-Mitspiel-Krimis von Susanne Lipp und Andreas Joppich, der seit Februar 2014 in Berliner Schulen gespielt wird, erleben Kinder im Alter von 10-12 Jahren eine globale Kriminalgeschichte. Die fiktive Reise auf den Spuren des Wassers führt sie nach Süddeutschland, Kasachstan und Brasilien. Eigentlich reisen sie im Auftrag des neuen Schulsponsors HomeTec, doch in Kasachstan passiert die erste Reisepanne und sie lernen Yerlan kennen, einen 14-jährigen Jungen, dessen Freund an vergiftetem Brunnenwasser gestorben ist.

Mit diesem Opfer globaler Wasserproblematik beginnt die Ermittlung rund um den Globus. Gemeinsam lernen die Kinder die Gefahren von Wasserverschmutzung bei der Herstellung von Computerchips kennen und nehmen die Entwicklung des Geschehens selbst in die Hand.

Wasserbomben

eine Hörspiel-Fassung von Susanne Lipp

nach dem gleichnamigen Mitspiel-Krimis von Susanne Lipp und Andreas Joppich

Regie: Philipp Harpain

Sprecher_innen: Sara Spennemann, Fabian Monasterios und Stefanie Kaluza

Kindersprecher_innen: Aimée Adamowsky, Mascha Horakh, Lena Lauterbach, Pia Liebchen, Lara Polewacz, Helin-Maya Schwarz, Rike Sindler, Bo Kejatan Stobbe, Jakob Wohlrab

Ton und Schnitt: Hans Hafner

Regie-Assistenz: Wendy Pladeck

Assistenz: Laura Mirjam Walter, Lisa Vagts

Organisation: Janina Reinsbach

 

Die Hörspiel-Premiere findet statt

am Donnerstag, 19. Februar 2015

um 18:00 Uhr

im Großen Saal vom Jugend- und Kulturzentrum SPIRALE (1. Stock)

Westfälische Straße 16A, 10709 Berlin

Dauer des Hörspiels: ca 1 Stunde

Mehr Informationen unter www.wasserbomben.org
Pressekontakt:  GRIPS Werke e.V., 0176 75464216,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Hörspiel wurde in Kooperation mit dem Jugend- und Kulturzentrum SPIRALE produziert.

»Wasserbomben« versteht sich als ein Projekt des Globalen Lernens. Das Projekt wird gefördert durch Engagement Global im Auftrag des BMZ, durch Haushaltsmittel des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit und den Fonds Soziokultur und unterstützt durch Kinder in Not – Stiftung zur Unterstützung notleidender Kinder in Deutschland.