Welt.Weite.Wasser.Stories

Tunesien

Vor einem Jahr habe ich Kasserine besucht und dort erfahren müssen, wie gefährlich das Leben ohne Zugang zu Trinkwasser sein kann. Ich musste danach viel über das Leben ohne Wasser nachdenken. Die Geschichte, von der ich in Kasserine erfuhr war folgende:

Eines Tages ging Sami, ein kleiner Junge aus dem Dorf zum Brunnen um Wasser zu holen. Er hatte Durst. Doch war der Wasserspiegel im Brunnen bei der enormen Hitze im Sommer 2012 sehr gesunken. Sami beugte sich über den Rand und versuchte mit dem Eimer an das Wasser zu kommen, doch es gelang ihm nicht. Er versuchte es mehrere Male, doch leider erfolglos. Immer weiter lehnte er sich über den Rand des Brunnens, bis ... plötzlich verlor er den Halt und fiel.
Alle Familien in dem Dorf trauerten um Sami. Es ist eine wahre Geschichte.

Adberrahman (Mansoura) und Azza (Douz)

(Übersetzung: Andreas Joppich)

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen